Nähen, Unterwegs

Frau Suvi unterwegs – Tierpark Essehof

Letzten Sonntag waren wir nach ewig langer Zeit mal wieder im Tierpark Essehof. Ich weiß eigentlich gar nicht, warum wir dort nicht öfter hinfahren, weil es wirklich immer wieder ein Erlebnis ist. Im Gegensatz zu einigen herkömmlichen Zoos, kann man hier vor allem entspannt durch die angelegte Wildnis schlendern und dabei die Tiere beobachten, füttern und streicheln.

Der Tierpark Essehof wurde 1968 eröffnet und finanziert sich komplett aus den Eintrittsgeldern. Er ist mit den Jahren zu einem richtigen Erlebnispark für die ganze Familie geworden. Neben niedlichen kleinen Erdmännchen, riesigen Kamelen und kleinen Kängurus gibt es hier auch ein großes Wildgehege, in dem Groß und Klein die Rehe und Hängebauchschweine füttern kann.

Für die ganz Kleinen gibt es eine Streichelwiese, auf der große und kleine Ziegen gefüttert werden dürfen. Und wie man sieht, stehen sie ganz besonders auf selbstgenähte Röcke. 🙂

Auf dem riesigen Abenteuerspielplatz können sich die Kinder ordentlich kaputt spielen. Von Wasserspielzeugen über Trampolinen und Riesenrutsche bis hin zu Kettenkarussell und Eisenbahn ist hier alles dabei, was das Kinderherz höher schlagen lässt.

Für das leibliche Wohl wird dort natürlich auch gesorgt. Im Café kann man Kaffee und Kuchen oder auch Pommes mit Mayo essen. Die Kleinen kriegen Softeis mit vielen blauen Streuseln. Und es gibt auch Grill- und Picknickplätze, so dass man mit der ganzen Familie hier für wenig Geld den ganzen Tag verbringen kann.

Wir werden demnächst auf jedenfall wieder hinfahren. Und wenn ihr mal in der Nähe sein solltet, dann nehmt euch die Zeit und fahrt mal in den Tierpark Essehof. Es lohnt sich wirklich!

Liebste Grüße,

Janine

Material: Love Pears von jolijou
Schnitt: Meiner Einer
Verlinkt: Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, Kiddikram, Made 4 Girls

Write a comment